Posts Tagged“Kochen”

Hühnchen aus dem Ofen

Die wenigsten unter uns haben noch die Zeit für aufwändige Gerichte und lange Küchenschlachten. Das ist wirklich schade, aber zum Glück gibt es ja auch schnelle Rezepte, die trotzdem nicht nur aus Nudeln mit Tomatensauce bestehen – obwohl das natürlich auch superlecker ist! Heute habe ich ein Rezept für euch, bei dem einfach alles in den Ofen geschmissen wird. Das spart Zeit, denn während alles schön brutzelt, kann man tausend andere Dinge erledigen.

fleischbällchen

Endlich gibt es mal wieder ein Rezept hier. Einige haben sich schon in der imaginären Warteschleife angesammelt, lauter leckere Köstlichkeiten, die ich unbedingt zeigen muss! Heute machen Fleischbällchen den Anfang. Das klingt ziemlich lahm, aber halt! Diese Fleischbällchen haben eine geniale Auberginensauce und Polenta im Gepäck. Ich liebe Polenta, mit richtig viel Parmesan und Butter drin und werde euch sicher überzeugen. *hehe*

Mein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler.

Diese Woche gab’s was Leckeres. Ok es war etwas scharf, aber ich bin da ja sowieso etwas verpienst. Kartoffelgratin ist ein Klassiker, der fast jedem schmeckt. Es sei denn man mag keine Kartoffeln (wer macht den sooowas?!)… Ich finde, ein Klassiker muss nicht immer in seiner alteingesessenen Form daher kommen, sondern darf auch mal abgewandelt werden. Ihr kennt das ja, Lageweile in der Küche ist verboten! Eben deshalb gab’s ein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler. Bilder gibts heute leider nicht viele, ich hatte Hunger *zum Schämen in die Ecke*.

Cover von Einfach Henssler

Heute habe ich mal wieder ein Kochbuch für euch. Und das löst für mich ein Problem, das ich immer wieder beim Kochen habe: Ich suche mir ein Rezept raus, das total genial aussieht und klingt und dann…. brauche ich ungefähr HUNDERT Zutaten, die ich natürlich (!) nicht zu Hause habe und für die ich natürlich (!) in irgendeinen Spezialladen rennen muss. Dann doch lieber was beim Italiener bestellen. *hmpf* So – das Buch, das ich euch heute vorstelle, hat Rezepte parat, die mit maximal 6 Zutaten zubereitet werden. Klingt super, oder?

Hensslers Curry auf meinem Teller.

Curry ist schon was Feines! Leider muss man oft lange warten, bis alles fertig geköchelt ist. Leider habe ich oft riesigen Hunger auf Curry, am besten in zwei Minuten essen. Bis jetzt musste ich mich immer aufs Wochenende vertrösten, wenn genug Zeit für eine ausgiebige Kochaktion war. Allerdings habe ich heute ein tolles Rezept für ein Hähnchencurry mit Cashew-Reis, welches in 25 Minuten (!!!) fertig zum mampfen ist. Unheimlich befriedigend!

Das Buch Schnell schneller Henssler

Ich esse gerne. Allerdings esse ich nicht immer gerne das gleiche. Oft habe ich das Gefühl, dass es immer auf DIE fünf Gerichte raus läuft, wenn es mal schnell in der Küche gehen muss. Das nervt und ist nicht sonderlich kreativ, obwohl diese fünf Gerichte natürlich nicht ohne Grund zu den `All-Time-Favourites´ zählen. Trotzdem ist es einfach schön, dass es Kochbücher gibt, die genau dieses Problem aufgreifen. Es gibt nicht nur die paar Standart-Rezepte auf der einen und herrlich aufwändig zeitintensive Rezepte auf der anderen Seite. Deshalb habe ich heute Schnell, Schneller, Henssler! von Steffen Henssler für euch.