Posts Tagged“Einfach Henssler”

mein fenchelgemüse vom hänseln

Ich muss zugeben, dass ich früher nie so ein wirklicher Fenchel-Fan war. Es gibt ja zum Beispiel Kinder, die sowas roh snacken. Wäre mir im Traum nie eingefallen! Inzwischen ist das zum Glück nicht mehr so, denn Fenchel ist doch was ganz leckeres. Letztens gab es bei mir ein super Fenchelgemüse zu Hähnchenschnitzel mit Pancetta. Ziemlich mediterran angehaucht und einfach superfein! 

mein Schweinefilet

Die Woche stand was richtig Feines auf dem Tisch. Schweinefilet ist jetzt nicht superhäufig im Speiseplan, da es ja schon ein ziemlich gutes und nicht ganz günstiges Stück Fleisch ist. Aber es lohnt sich. Besonders, wenn das feine Teil noch in Speck gehüllt wird und es dazu ne richtig tolle Beilage gibt. Gekocht habe ich mal wieder aus dem Einfach Henssler – ja auch solche Rezepte findet man in diesem Buch. Die Erbsen als Beilage passen einfach perfekt zum Filet und schwups hat man was Gutes auf dem Teller. 

Mein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler.

Diese Woche gab’s was Leckeres. Ok es war etwas scharf, aber ich bin da ja sowieso etwas verpienst. Kartoffelgratin ist ein Klassiker, der fast jedem schmeckt. Es sei denn man mag keine Kartoffeln (wer macht den sooowas?!)… Ich finde, ein Klassiker muss nicht immer in seiner alteingesessenen Form daher kommen, sondern darf auch mal abgewandelt werden. Ihr kennt das ja, Lageweile in der Küche ist verboten! Eben deshalb gab’s ein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler. Bilder gibts heute leider nicht viele, ich hatte Hunger *zum Schämen in die Ecke*.

Cover von Einfach Henssler

Heute habe ich mal wieder ein Kochbuch für euch. Und das löst für mich ein Problem, das ich immer wieder beim Kochen habe: Ich suche mir ein Rezept raus, das total genial aussieht und klingt und dann…. brauche ich ungefähr HUNDERT Zutaten, die ich natürlich (!) nicht zu Hause habe und für die ich natürlich (!) in irgendeinen Spezialladen rennen muss. Dann doch lieber was beim Italiener bestellen. *hmpf* So – das Buch, das ich euch heute vorstelle, hat Rezepte parat, die mit maximal 6 Zutaten zubereitet werden. Klingt super, oder?