Letztens bin ich durch den Rossmann geschlendert und habe was Neues entdeckt, wie ich schon in meinem Wochenrückblick erwähnt hatte. Mir sind die Shampoos und Conditioners von Jean & Len in erster Linier durch ihre tolle Verpackung ins Auge gefallen, doch bei genauerem Hinsehen fand ich auch die Idee dahinter ziemlich gut.

Ohne Gedöns – Jean & Len Shampoo und Conditioner

Die Philosophie

Die Idee der Beiden Gründer der Marke Jean & Len hat zunächst einmal einen traurigen Hintergrund. In Lens Familie gibt es mehrere krebsbedingte Todesfälle. Da jedoch nur circa 5-10% der Krebserkrankungen von Menschen genetisch bedingt sind – also bis zu 95% der Erkrankungen mit dem persönlichen Lebensstil zu tun haben – keimt in den Köpfen der beiden Freunde der Gedanke von Körperpflege ohne schädliche Inhaltsstoffe. Denn mal abgesehen von der Nahrung, die wir zu uns nehmen, kommt uns Körperpflege ziemlich nah, oder? Jean & Len bezeichnet sich als die erste segmentübergreifende 100% vegane Marke, die Produkte aus erlesenen Inhaltsstoffen anbietet. Ohne Paraphen und Silikone: das klingt doch alles ziemlich spannend!

Die Produkte

Ich habe mir das Sortiment mal auf der Internetseite genauer angeschaut und finde das Angebot doch ziemlich beachtlich. Produkte gibt es für Haar, Kind, Körper, Wäsche und Haushalt. Im Grunde für alles, was man so reinigen muss. *hrhr*  Neben den Klassikern wie Shampoo, Conditioner und Lotions für Große und Kleine gibt es also auch so coole Dinge wie Waschmittel, Spielzeugreiniger oder Spülmittel. Das gefällt mir ziemlich gut, denn auch beim Putzen kommt man mit sehr vielen giftigen Chemikalien in Berührung. Beunruhigt euch nicht auch der Hinweis auf dem handelsüblichen Kloreiniger, dass bei Hautkontakt direkt ein Arzt konsultiert werden sollte?

Ohne Gedöns – Jean & Len Shampoo und ConditionerShampoo und Conditioner für Trockenes Haar

Da meine Haare immer eine Extraportion Pflege brauchen, aber viele Produkte dabei versagen, da sie zu beschweren, habe ich mich für das Shampoo und den passenden Conditioner für trockenes Haar entschieden. Ich habe die zwei jetzt zwei Wochen lang getestet und bin bereit für ein Urteil:

Geruch

Zunächst einmal zum Geruch der Beiden. Ich finde ihn sehr angenehm, denn der Geruch ist sehr natürlich. Klar, man kann hier keinen HubbaBubba Geruch erwarten, das wäre bei einem Produkt ohne Gedöns auch nicht sehr authentisch. Ich würde ihn als recht krautig-fruchtig bezeichnen, allerdings nicht aufdringlich. Ich mag den Duft sehr, aber jeder sollte selbst dran schnüffeln, denn Geschmäcker sind unterschiedlich

Konsistenz

Die Konsistenz von den zwei Produkten ist meiner Meinung nach ziemlich normal. Für ein Shampoo durchschnittlich (im positiven Sinne) und nicht von einem konventionellen Produkt zu unterscheiden. Auch schäumt es schön auf – das mag ich sehr gerne. Der Conditioner ist ziemlich cremig und lässt sich super im nassen Haar verteilen. Ich bin in dieser Hinsicht mit beiden Produkten sehr zufrieden und vermisse nichts, was ein konventionelles Produkt haben könnte.

Wirkung

Wichtigster Punkt ist für mich ja immer noch die Wirkung. Ich muss sagen, dass ich mit vielen naturkosmetischen, veganen, natürlichen oder grün ökologischen Haarprodukten nicht zurecht komme. Meine Haare fliegen, sehen strohig aus, glänzen nicht mehr oder fangen an zu brechen. Klar, es gibt auch Naturkosmetik für die Haare, die bei mir funktioniert. Das Shampoo und der Conditioner von Jean & Len gehören definitiv zu der Sorte, die mich glücklich machen! Meine Haare sind nicht zu trocken aber auch nicht schwer und angeklatscht. Eben genau die richtige Pflege.

Jean&Len Shampoo und Duschgel

Inhaltsstoffe

Ja, nun habe ich von den Inhaltsstoffen ohne Gedöns geschwärmt und sie gar nicht verraten. Deshalb habe ich sie euch fein säuberlich abgeschrieben und erklärt (meiner Meinung nach positive Inhaltsstoffe sind grün, meiner Meinung nach kritische Inhaltsstoffe sind rot):


Shampoo für trockenes Haar

Wasser (Basziszutat), Kokosglucosid (Mildes Zuckertensid), Natriumcocoylsulfat (Tensid), Zitronensäure (Puffersubstanz), Kochsalz (Viskositätsregler), Weizenproteinhydrolysat (Filmbildner), Fettsäureglycerid (Hautpflegemittel, Emulgator), Glycerin (Lösungsvermittler), Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), Decylglucosid (nichtionisches Zuckertensid), Fettkörper auf pflanzlicher Basis (Öl), natürliche Duftstoffe, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Natriumhydroxid (ph-Stellmittel), Linalool (natürlicher Duftstoff), Avena Strigosa Samenextrakt (Wirkstoff: Haferextrakt), Lecithin (Hautpflegemittel, Emulgator), Limonene (natürlicher Duftstoff), Benzoesäure (Konservierungsmittel), Geraniol (natürlicher Duftstoff)


Conditioner für trockenes Haar

Wasser (Basiszutat), Cetearylalkohol (Fettalkohol, Hautpflegemittel, Konsistenzgeber, Stabilisator), Sheabutter (Hautpflegemittel, Konsistenzgeber), Kokosfettester (Lösungsvermittler, Spreitmittel), Lecithin (Hautpflegemittel, Emulgator), Natriumcetearylsulfat (pflanzl. Emulgator), pflanzliches Öl, Reisproteinhydrolysat (Haut- und Haarpflegemittel), Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), natürliche Dufstoffe, Milchsäure (Puffersubstanz, konservierend), Linalool (natürlicher Duftstoff), Eugenol (natürlicher Duftstoff), Limonene (natürlicher Duftstoff), Benzylbenzoat ( natürlicher Duftstoff) Benzylcinnamat (natürlicher Duftstoff), Zimtaldehyd (natürlicher Duftstoff, kann in reiner Form Allergien verursachen, da er am Ende der Liste aufgeführt ist dies aber unwahrscheinlich), Antioxidans (Vitamin E). 


Ohne Gedöns – Jean & Len Shampoo und ConditionerWie ihr sehen könnt, habe ich bis auf einen Stoff alles grün markiert. Natürlich muss jeder selbst entscheiden, wie er beispielsweise natürliche Duftstoffe bewertet. Auch vertragen manche Menschen keine Zuckertenside, genauso, wie manche Menschen kein Gluten vertragen. Da ich natürlich kein wandelndes INCI-Lexikon bin, habe auch ich einiges nachschlagen müssen und die Inhaltsstoffe meiner Recherche entsprechend bewertet. Es bleibt in eurer Verantwortung zu entscheiden, ob diese Inhaltsstoffe für euch funktionieren.

Jean&Len Shampoo und Duschgel

Fazit

Ich mag meine zwei neuen Haarprodukte! Sie riechen gut und leisten mir sehr gute Dienste. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Haaren, nachdem ich das Shampoo und den Conditioner benutzt habe. Ich finde es sehr positiv, dass sämtliche Produkte von Jean & Len vegan sind, denn dadurch müssen Veganer nicht jedes einzelne Produkt unter die Lupe nehmen, sondern können ohne schlechtes Gewissen zugreifen. Meines Erachtens hält sich die Marke an das Versprechen, auf Gedöns in den Inhaltsstoffen zu verzichten. Ob über vier verschiedene Duftstoffe wirklich nötig sind, auch wenn sie als natürlich deklariert werden, muss jeder selbst entscheiden. Ich kann darüber hinweg sehen, denn der Rest hat mich überzeugt!

Was haltet ihr von den Produkten von Jean & Len? 


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.