Ich weiß, ich weiß: Die CC Cream ist schon wieder out. Trotzdem habe ich gerade im letzten Sommer sehr gerne Olaz Total Effects CC Cream verwendet. Und was für gut befunden wird, das muss ich euch definitiv vorstellen – obwohl nicht mehr ganz up-to-date.   Diese CC Cream vereint nämlich nicht nur einen Soforteffekt, sondern verspricht auch Langzeiterfolge.

Olaz Total Effects CC Cream

Olaz Total Effects CC Cream bei amazon.de kaufen

Verpackung

Die CC Cream versteckt sich in einem Blickdichten Pumpenspender aus Plastik. Nicht unbedingt edel, aber praktisch. Der Pumpenspender sorgt für die hygienische und gezielte Entnahme. Die Tatsache, dass die Verpackung blickdicht ist, wird manche stören, da man nie genau weiß, wie viel noch enthalten ist. Dennoch erfüllt die Verpackung auch hier einen Zweck. Licht kann nämlich wichtige Bestandteile der CC Cream zerstören, oder noch schlimmer: schädlich machen.

Textur

Kommen wir gleich ans Eingemachte. Die Olaz Total Effects CC Cream hat eine recht dicke und reichhaltige Textur. Sie unterscheidet sich schon deutlich von den normalen Foundations, die ich normalerweise verwende. Auch die Missha Perfect Cover BB Cream ist deutlich dünner und leichter Formuliert. Ich persönlich trage unter die CC Cream keine pflegende Creme auf. Das wird mir zu viel. Der Auftrag dagegen funktioniert ganz problemlos: Ich verwende meist meine Finger und verteile die Creme einfach im Gesicht.

Deckkraft

Man sollte sich bewusst sein, dass die CC Cream keine Foundation ist. Daher kann man hier auch nicht viel Deckkraft erwarten, denn das Hauptaugenmerk legt diese Creme auf ihre Anti-Ageing Eigenschaften. Trotzdem wird mein Hautbild ausgeglichen. Wer keine gröberen Unreinheiten hat und lediglich etwas perfektionieren möchte, dem wird die Deckkraft vorkommen ausreichen.

Finish

Das Finish wird manche vielleicht nicht zufriedenstellen, ich persönlich komme damit aber sehr gut klar. Da Die Creme sehr reichhaltig ist, glänzt sie nach dem Auftrag ganz schön stark. Das geht aber mit dem Einziehen zurück, sodass es nicht weiter stört. Man sieht halt eingecremt aus und nicht abgepudert. Deshalb hole ich das auch direkt nach und Pudere etwas nach. Für Kandidaten mit sehr öliger Haut würde ich die Olaz Total Effects CC Cream deshalb eher nicht empfehlen.

Olaz Total Effects CC Cream Swatch

Haltbarkeit

Da diese CC Cream sehr leicht deckt, ist die Haltbarkeit nicht weltbewegend, aber solide. Für große Veranstaltungen oder Tage, an denen alles 12 Stunden lang perfekt und frisch gestylt aussehen muss, gibt es definitiv bessere Produkte. Trotzdem bin ich mit der Haltbarkeit im Alltag sehr zufrieden. Mir läuft nichts davon oder kriecht in irgendwelche Falten. Mein Teint sieht frisch und ausgeglichen aus. So wünsche ich mir das!

Nuancen

Jetzt kommen wir zum großen Minuspunkt! Wie so oft bei Drogerieprodukten, die angeblich in einem Produkt ganz viele Hauttöne bedienen wollen, kommen Schneewittchenhäute hier sehr schlecht weg. Die Creme gibt es für hellere und für dunklere Hauttypen. Ich verwende die hellere Nuance und diese passt im Hochsommer nach vielen Schwimmbad-Besuchen grade so. Wer hält so etwas für hellere Haut? Da sollte Olaz definitiv noch nachbessern!

Pflegewirkung

Wie schon gesagt, ist die CC Cream von Olaz keine Foundation. Aber was kann sie denn so Tolles? Zum Einen ist sie Parfümfrei, was viele empfindliche Häute sehr freuen wird. Außerdem verspricht Olaz durch einen Anti-Ageing Komplex langfristig eine sehr viel ausgeglichenere Haut. Nunja, ich habe sie vermutlich nicht oft genug verwendet, aber generell glaube ich auch nicht daran, dass ein Produkt meine Haut so verändern kann. Das erhaltene Vitamin C und E und auch der erhaltene Grünte und die Niaciamide sind ohne Zweifel tolle Helferlein. Trotzdem kommt es auf die Zusammenstellung aller Pflegeprodukte an und natürlich auch auf die genetischen Voraussetzungen. Ich finde aber: Diese Creme pflegt meine Haut definitiv sehr gut und punktet mit ein paar richtig guten Inhaltsstoffen. Außerdem hat sie einen LSF 15.

Olaz Total Effects CC Cream

Fazit

Für mich ist die Olaz Total Effects CC Cream im Sommer ein super Produkt. Wenn meine Haut dunkel genug dafür ist, verwende ich sie sehr gerne, denn ich habe in einem Schritt gleich vier Punkte abgehandelt: Pflege, Anti-Ageing, Lichtschutzfaktor, und Makeup. Wer mit einer reichhaltigen und nur leicht deckenden Textur klar kommt und keine NC15 benötigt, der sollte sich diesen Allrounder mal anschauen. Für den Preis von ca. 14€ erhält man ein tolles Produkt mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Olaz Total Effects CC Cream bei amazon.de kaufen

 


Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.