Nachdem ein wunderschöner Urlaub in Island zu Ende gegangen ist, stelle ich euch heute mal wieder was Schönes für den Teint vor. Es handelt sich dabei um eine schon viel gelobte und geliebte B.B Cream. Und nicht nur irgendeine: dieses tolle Teil kommt von der koreanischen Marke Missha. Ich verrate schonmal, dass auch ich die Perfect Cover B.B Cream ziemlich toll finde.

Missha - Perfect Cover B.B CreamSuper verpackt

Was direkt an der Verpackung auffällt: Es handelt sich nicht um einen Flacon oder eine Falsche, sondern um eine Tube mit Pumpspender. Das gefällt mir persönlich sehr gut, denn so kann zum einen das Produkt einfach und sauber entnommen werden, zum anderen kann auch der letzte Rest aus der Tube gequetscht werden. Im Zweifelsfall wäre sogar ein Aufschneiden gut möglich. So wird wirklich nichts verschwendet.

Pflegt und sieht gut aus

Textur

Was bei den B.B Cremes ja so besonders sein soll, ist die Pflegewirkung in Kombination mit der Deckkraft einer Foundation. Die Missha Perfect Cover B.B Cream weist eine sehr angenehme Pflegewirkung auf. Sie ist schön cremig aber nicht zu reichhaltig. Meine Haut mag diese Textur sehr gerne, sie zieht gut ein und hinterlässt ein gut gepflegtes Gefühl im Gesicht. Eine aufhellende Wirkung – wie versprochen – konnte ich persönlich noch nicht feststellen, wahrscheinlich ein langfristiger Effekt.

Finish

Das Finish der Missha Perfect Cover B.B Cream ist nicht absolut matt. Wie bei einer Pflegenden Textur zu erwarten ist, hinterlässt die B.B Cream einen gesunden Glow im Gesicht, der mit etwas Puder aber schnell mattiert ist. Mir gefällt eine natürliche Haut ja sehr, weshalb ich mit Puder sehr sparsam umgehe.

Deckkraft

Der Name Perfect Cover impliziert ja eine recht hohe Deckkraft. Allerdings sollte man hier nicht zu viel erwarten. Zwar deckt die B.B. Cream von Missha mehr als so manch andere, aber nicht so gut wie eine superstarke Foundation. Ich würde die Deckkraft als leicht bis mittel einschätzen. Damit bin ich sehr glücklich.

Auftrag

Das Auftragen klappt sowohl mit Fingern, mit Kabuki Pinsel und auch mit Beautyblender sehr gut. Das ist sehr unkompliziert und angenehm für die jeweiligen Vorlieben der Anwenderinnen. Aus Gewohnheit nehme ich meist meinen Kabuki, oder die Hände, wenn es schnell gehen muss .

Haltbarkeit

Bei einem Beautyprodukt mit pflegenden Eigenschaften ist die Haltbarkeit meist eingeschränkt. Die Missha B.B. Cream macht jedoch einen ziemlich guten Job. Natürlich hält sie keinen 20 Stunden Tag inclusive Discobesuch aus, aber eine durchschnittliche Foundationhaltbarkeit kann man hier durchaus erwarten.

Farbe

Ich besitze die beiden hellsten Nuancen, das sind NO.13 und NO.21. Ich muss zugeben, dass die NO.13 mir selbst im Winter zu hell ist. Ich kann das als Fehlkauf verbuchen und euch sagen: Ohjah, es gibt die Perfect Cover B.B. Cream in wirklich, wirklich heller Farbe! Im Winter passt für mich die NO. 21 sehr gut, im Sommer müsste es sogar die NO.23 sein. Der Unterton beider Nummern ist neutral und schön ausgewogen. Gefällt mir sehr gut!

Missha M Perfect Cover B.B Cream

Fazit

Ihr habt schon herausgehört, dass mir die Missha Perfekt Cover B.B Cream sehr gefällt. Ich mag die Pflegewirkung und auch Farbe und Handhabung sind überzeugend. Wer eine B.B Cream mit guter Deckkraft, schöner Pflege und heller Farbauswahl sucht, der sollte sich die Missha Perfect Cover mal genauer anschauen! Ich bin mit meinem Kauf sehr zufrieden.

 

Missha - Perfect Cover B.B Cream - NO.13 | NO.21
NO.13 | NO.21

Artikel enthält Affiliate-Links.