Das Eincremen gehört bei mir unumgänglich dazu. Ich habe ziemlich trockene Haut und ohne eine Lotion oder Bodybutter geht gar nichts. Natürlich ist die Auswahl da ziemlich groß. Ich habe Momentan zwei ganz toll duftende Kandidaten in Benutzung, bei denen ich mich richtig aufs Eincremen – und schnuppern – freue. Deshalb gibts heute eine kurze Vorstellung der beiden chocomania und coconut island

The Body Shop – Chocomania Body Butter

Hmmmmm! Der Geruch ist göttlich! Ich bin so verrück nach dieser Reihe, dass ich sie essen könnte. Die Body Butter riecht wirklich nach Schokolade und zwar ziemlich intensiv. Ich creme mich damit Abends vor dem Schlafen ein und genieße meine Schokoträume. *hihi* Leider ist mir der Geruch für den Tag zu dominierend, denn Parfum kann man dazu nicht tragen. Die Pflegewirkung ist ganz so, wie man es sich von einer Body Butter wünscht: reichhaltig. Allerdings bleibt kein klebriger Fettfilm zurück. Sie zieht ziemlich schnell ein – für eine Body Butter. Ich liebe sie und sie ist Dauergast bei mir.

The Body Shop – Chocomania Body Butter gibts zum Beispiel bei The Body Shop.

Treaclemoon – My Coconut Island

Auch hier kann ich nur sagen: Hmmmmm! Kokosgeruch ist leider nicht jedemanns Sache, aber ich mag ihn. Die Lotion ist schön leicht auf der Haut, pflegt gut und zieht schnell ein. Sie ist nicht klebrig oder schmierig. Der Geruch bleibt noch eine Weile zurück, verschwindet aber nach ein paar Stunden, deshalb benutze ich sie morgens nach dem Duschen. Mit Parfum macht diese Lotion keine Probleme. Ohne ein weiteres Eincremen am Abend wäre mir die Pflegewirkung allerdings zu gering. Ich finde My Coconut Island trotzdem richtig klasse, obwohl sie kein Dauergast wie Chocomania ist. Es kann eben nur eine große Liebe geben.

Treaclemoon – My Coconut Island gibts zum Beispiel bei dm.

Steht ihr auch so auf Food-Düfte bei der Körperpflege?

chocomania my coconut islandArtikel enthält Affiliate-Links.