Browsing CategoryRezepte

Hühnchen aus dem Ofen

Die wenigsten unter uns haben noch die Zeit für aufwändige Gerichte und lange Küchenschlachten. Das ist wirklich schade, aber zum Glück gibt es ja auch schnelle Rezepte, die trotzdem nicht nur aus Nudeln mit Tomatensauce bestehen – obwohl das natürlich auch superlecker ist! Heute habe ich ein Rezept für euch, bei dem einfach alles in den Ofen geschmissen wird. Das spart Zeit, denn während alles schön brutzelt, kann man tausend andere Dinge erledigen.

fleischbällchen

Endlich gibt es mal wieder ein Rezept hier. Einige haben sich schon in der imaginären Warteschleife angesammelt, lauter leckere Köstlichkeiten, die ich unbedingt zeigen muss! Heute machen Fleischbällchen den Anfang. Das klingt ziemlich lahm, aber halt! Diese Fleischbällchen haben eine geniale Auberginensauce und Polenta im Gepäck. Ich liebe Polenta, mit richtig viel Parmesan und Butter drin und werde euch sicher überzeugen. *hehe*

Haferflockenkekse

Gestern hatte ich richtigen Heißhunger auf Kekse. Ja meine übliche Zuckersucht halt – wie immer. Deshalb habe ich schnell in meine Backbücher gelinst und mich für was ganz Einfaches und Schnelles entschieden. Bei Heißhunger ist das ja essentiell. Herausgekommen sind diese wunderbar knusprig leckeren Oatmeal Cookies. Ohne Eier, Rosinen oder Nüsse und mit vielen Haferflocken. Vielleicht minimiert das ja das schlechte Gewissen ein klitzekleines Bisschen? *hehe*

mein spieß mit Sauce und salat

Mit Rinderfilet kann man eigentlich nicht viel falsch machen – finde ich! Letztens gab es dazu aber was besonders Leckeres: Erdnusssauce. Ich liebe diese Kombination, obwohl normalerweise eher Erdnuss und Hühnchen kombiniert werden. Kennen gelernt habe ich die Idee von Erdnusssauce zu Fleisch in Bangkok, wo die klassischen Saté Spieße mit Erdnusssauce an jeder Ecke verkauft werden. Köstlich! Manche Menschen kann man mit so etwas leider jagen. Trotzdem gibt es heute dieses leckere Rezept!

mein fenchelgemüse vom hänseln

Ich muss zugeben, dass ich früher nie so ein wirklicher Fenchel-Fan war. Es gibt ja zum Beispiel Kinder, die sowas roh snacken. Wäre mir im Traum nie eingefallen! Inzwischen ist das zum Glück nicht mehr so, denn Fenchel ist doch was ganz leckeres. Letztens gab es bei mir ein super Fenchelgemüse zu Hähnchenschnitzel mit Pancetta. Ziemlich mediterran angehaucht und einfach superfein! 

mein Schweinefilet

Die Woche stand was richtig Feines auf dem Tisch. Schweinefilet ist jetzt nicht superhäufig im Speiseplan, da es ja schon ein ziemlich gutes und nicht ganz günstiges Stück Fleisch ist. Aber es lohnt sich. Besonders, wenn das feine Teil noch in Speck gehüllt wird und es dazu ne richtig tolle Beilage gibt. Gekocht habe ich mal wieder aus dem Einfach Henssler – ja auch solche Rezepte findet man in diesem Buch. Die Erbsen als Beilage passen einfach perfekt zum Filet und schwups hat man was Gutes auf dem Teller. 

Meine Pfeffermakrele mit Kartoffelpuffer.

Das Rezept, das ich heute für euch habe, mag ich wiiiiirklich gerne! Kartoffelpuffer an sich sind ja schon ne geniale Sache, aber kombiniert mit frischem Zitronen-Schnittlauch-Schmand und geräucherter Pfeffermakrele – einfach köstlich! Das ganze geht auch richtig flott, wenn man denn begabt im Kartoffel-Schälen ist. Nunja, da drücke ich mich gerne und schiebe diese verantwortungsvolle Aufgabe an die Koch-Unterstützung ab. *hrhrhr* Mal davon abgesehen ist das Rezept bei mir gern gesehen und gekocht!

Mein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler.

Diese Woche gab’s was Leckeres. Ok es war etwas scharf, aber ich bin da ja sowieso etwas verpienst. Kartoffelgratin ist ein Klassiker, der fast jedem schmeckt. Es sei denn man mag keine Kartoffeln (wer macht den sooowas?!)… Ich finde, ein Klassiker muss nicht immer in seiner alteingesessenen Form daher kommen, sondern darf auch mal abgewandelt werden. Ihr kennt das ja, Lageweile in der Küche ist verboten! Eben deshalb gab’s ein Asia-Kartoffelgratin vom Henssler. Bilder gibts heute leider nicht viele, ich hatte Hunger *zum Schämen in die Ecke*.