Browsing CategoryBeauty-Ecke

nauti girl

Das Thema Meer und maritimes Feeling ist etwas, was ich sehr gerne habe. Die Farben, Gerüche und Gefühle, die ich damit verbinde sind herrlich leicht und sommerlich frisch. Was passt da besser zu den vergangenen heißen Tagen, als ein kleines bisschen Meeresfrische? Die aktuelle TE von essence mit dem schönen Namen nauti girl  punktet schonmal mit einer schönen und harmonischen Farbauswahl. 

nachkauf

Kennt ihr das? Da hat man mindestens fünf Produkte, die jeden Tag kurz vor dem Aufbrauch stehen und trotzdem halten sie dann noch Monate lang durch – komische Sache!  Heute ist es mal wieder Zeit für einen Rückblick. Im Juni sind ein paar Sachen aufgebraucht worden, zum Glück aber nicht nur meine langweiligen Alltagshelden, sondern auch mal was Anderes. Ich finde die geleerten Produkte ja immer sehr interessant, denn erst hier zeigt sich, wer nachhaltig überzeugen konnte und wer nach anfänglicher Begeisterung doch ein Flop war.

stifte

Wie es sich für jede Limitierte Edition gehört, hat die Modern Tribes Edition von KIKO natürlich auch was für die Lippen in der Hinterhand. Ich fand die Idee des überdimensionierten Stiftes ganz lustig und fühlte mich quasi an Kindergartentage erinnert, in denen man mit so etwas noch wild über den Papierrand hinaus malte. Ich sage es gleich im Voraus: ich habe nur auf den Lippen getestet. Auf den Wangen scheiterte es schon am umständlichen Auftrag. *hehe*

kiko eyeliner

Ich weiß, diese Limited Edition von KIKO ist jetzt schon einige Wochen erhältlich, aber zum Glück gibt es bei dieser Marke ja trotz Limitierung genug Stückzahlen, damit jeder sein Lieblingsteil bekommt. Mein Lieblingsprodukt aus der Modern Tribes Serie ist ganz klar der Eyeliner. Dass KIKO Eyeliner ziemlich gut kann, weiß man ja inzwischen, aber ich bin doch jedes Mal begeistert von der tollen Qualität.

nachkauf

März und April ist einiges von mir aufgebraucht worden, sodass ich euch einen kleinen Einblick in meinen Beauty-Müll gebe. Natürlich sind es hauptsächlich Pflegeprodukte, denn dekorative Kosmetik brauche ich dann doch nicht in riesigen Mengen auf. Ich gebe euch jeweils eine kleine Einschätzung und Meinung zu den Produkten. Verzeiht mir, dass einiges nicht auf dem Foto ist, da war ich zu eilig mit dem Mülleimer. *hehe*

las salinas

Creme-Blushes sind ein Gebiet im Blush-Universum, mit dem ich mich noch gar nicht auseinander gesetzt habe. Was liegt da näher, als mich da mal ran zu trauen. Bei meiner Bestellung, bei der auch der Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G. Lipstick (Review) mit durfte, habe ich kurzerhand auch den Beach Stick mit in den Warenkorb gelegt. Er eignet sich nicht nur für Wangen, sondern auch für die Lippen. Auf den Lippen verwende ich ihn allerdings überhaupt nicht.